Waldorf in Tutzing: Kinderhaus mit Tradition

Bereits im Jahr 1985 als Elterninitiative gegründet ist der Waldorf-Kindergarten heute eine Institution in Tutzing. Zunächst in der schönen Villa Holzschuh in der Traubinger Straße beheimatet zog die Einrichtung später weiter nach oben zur BRK-Alm an den Ortsrand. Hier bot sich 2015 schließlich die Gelegenheit, mit Unterstützung der Gemeinde ein neues, eigenes Gebäude zu errichten und den eingruppigen Kindergarten um eine Krippengruppe für Kinder im Alter von ein bis drei Jahren zu erweitern.

Unser Haus: Raum für Geborgenheit

Nach nur acht Monaten Bauzeit konnten wir im April 2016 unser neues Gebäude beziehen. Auf 370 Quadratmetern bietet es Raum für eine Kindergartengruppe mit 25 Kindern, eine Krippengruppe mit zwölf Kindern und alles, was dazugehört.

Durchdachter Grundriss, liebevolle Einrichtung ...

Neben großzügig gehaltenen Gruppen- und Personalräumen, kindgerechten sanitären Einrichtungen und zwei Küchen erfreuen wir uns seither auch an einem Mehrzweckraum, der fürs Reigen, Eurythmie oder Musizieren ebenso geeignet ist wie für Veranstaltungen oder unsere Feste im Jahreslauf. Viel Holz und andere natürliche Materialien sowie warme,  gesunde Farben und eine liebevolle Einrichtung sollen ein Gefühl von Geborgenheit erzeugen, das unsere Kinder jeden Tag gerne zu uns kommen lässt.

... und auch gerne draussen

Natürlich haben wir auch einen Garten – und den nutzen wir regelmäßig bei schönem und auch bei nicht ganz so schönem Wetter. Wird er uns zu klein, erkunden wir die umliegenden Wiesen und den nahen Forst, z. B. am Waldtag immer donnerstags.

Unser pädagogisches Team: Von Herzen und Seelen

Eine einfühlsame, liebevolle Betreuung, Erziehung und Bildung für unsere Kinder liegt uns am Herzen. Daher kann sich der Waldorf-Trägerverein  auf ein erfahrenes, gut ausgebildetes Team verlassen, dass sich jeden Tag entsprechend der Menschenkunde Rudolf Steiners  um unsere Kinder kümmert.

Im Kindergarten

Seit mehr als 25 Jahren prägt unsere Leiterin nun unsere Einrichtung mit pädagogischem Know-how, großem Engagement und viel Empathie. Als staatlich anerkannte Kindergärtnerin mit Zusatzausbildung in der Waldorfpädagogik führt Sie den Kindergarten. Ihr zur Seite steht eine ebenfalls ausgebildete Erzieherin mit vielen Jahren Berufserfahrung. Zwei Kinderpflegerinnen in Teilzeit, machen das Kindergarten-Team komplett.

In der Kinderkrippe

Unsere Kinderkrippe wird liebevoll von einer staatlich anerkannten Erzieherin mit Zusatzausbildung in der Waldorfpädagogik geleitet. Zweite Fachkraft ist eine Kindheitspädagogin (B.A.). Beide bringen viel Erfahrung und zusätzliche Ausbildung im pädagogischen Bereich in unsere Einrichtung mit. Unterstützt werden sie von einer Kinderpflegerin und gelegentlich einer Praktikantin, die sowohl im Kindergarten wie in der Kinderkrippe mithilft.

Auch wichtig: die Arbeit ohne Kinder

Mit der täglichen Kinderbetreuung ist die Arbeit für unsere Erzieherinnen noch lange nicht getan. Vor- und Nachbereitungen, Dokumentationen und Teambesprechungen sowie Eltern- und Entwicklungsgespräche nehmen jede Woche viel Zeit in Anspruch. Hinzu kommen Elternabende und regelmäßige Treffen mit unserem Vorstand sowie Konferenzen mit anderen Waldorfeinrichtungen der Region, ortsansässigen Kindergärten und der Grundschule.

Der Vorstand und das pädagogische Team.

 

Unser Verein: Träger des Hauses

Unser Kinderhaus wird betrieben vom Waldorfkindergarten Trägerverein Tutzing e.V. Der freigemeinnützige Verein ist damit sowohl für die Verwaltung wie für die personelle und finanzielle Organisation des Kinderhauses verantwortlich. Hinter dem Verein stehen in erster Linie die Eltern, deren Kinder bei uns betreut werden. Deshalb ist eine Mitgliedschaft der Eltern auch erwünscht.

Weltweites Netzwerk

Der Trägerverein ist Mitglied in der Internationalen Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. (IVW) mit Sitz in Stuttgart. Zweck der IVW ist die Förderung von Bildung und Erziehung durch eine weltweite Vereinigung von Kindergärten oder ähnlichen Einrichtungen der Erziehung und Jugendhilfe, die auf Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners arbeiten. Der Trägerverein ist auch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Weitere Details zur Organisation des Trägervereins und seine Gremien finden Sie in unserer Satzung (PDF) sowie in der Kinderhausordnung (PDF).

Unser Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Starnberg unter der Nummer 0772 eingetragen. Unsere Einrichtungen sind staatlich anerkannt und erhalten Zuschüsse nach den jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für aktive Kindergarteneltern 30 € und für ehemalige Eltern 10 € im Jahr.

Unsere Vorstandsmitglieder erreichen Sie per E-Mail unter vorstand@waldorfkinderhaus-tutzing.de.

Unsere Eltern: Säulen der Gemeinschaft

Ohne sie geht es nicht: Die Eltern unterstützen das pädagogische Team wesentlich durch ihre Mitarbeit im Vorstand, Elternbeirat und in den Elterndiensten.  Sie setzen sich mit der anthroposophischen Pädagogik auseinander und nehmen als Vorbilder direkten Einfluss auf eine gesunde Entwicklung der Kinder. So entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, welches das Kinderhaus trägt und sich im Umgang miteinander widerspiegelt.

Praktische Hilfe – die Elterndienste

Ob kleinere Reparaturen oder die Gestaltung von Garten und Kinderhaus, ob Mittagessenbestellung oder wöchentlicher Einkauf: Unsere Eltern helfen tatkräftig mit, damit sich unsere Erzieherinnen voll auf die Betreuung unserer Kinder konzentrieren können. Bei Jahresfesten und -märkten machen auch alle mit. Die Freude am gemeinsamen Tun entschädigt für das Mehr an Arbeit und weil sich die Arbeit auf viele Hände verteilt, hält sich der Aufwand für den Einzelnen in Grenzen.

Organisationstalente – der Elternbeirat

Der Elternbeirat organisiert die Jahresfeste und -märkte, informiert und integriert neue Eltern und ist unmittelbares Bindeglied zwischen Vorstand, Erzieherinnen und Elternschaft. Momentan besteht der Elternbeirat des Kindergartens aus fünf Personen, für die Kinderkrippe steht bei gemeinsamen Festen und Aktionen von Kindergarten und -krippe ein weiteres Elternteil zur Verfügung.

Die Sprecherinnen des Elternbeirats erreichen Sie per E-Mail unter elternbeirat-krippe@waldorfkinderhaus-tutzing.de für die Kinderkrippe und elternbeirat-kiga@waldorfkinderhaus-tutzing.de für den Kindergarten.